Philosophie zur Sprache

J. G. Fichte  – Zur Philosophie der Sprache

Inhaltsverzeichnis

1) Überblick 1

1. 1) Sprache aus dem apriorischen Begriff ihrer selbst. 3

1. 2) Sprache ist notwendig aus der apriorischen Interpersonal-Natur des Vernunftwesens Mensch abgeleitet. 9

1.3) Sprache als Wunder 11

Ziemlich am Anfang der Entdeckung der WL schrieb Fichte bereits einen bemerkenswerten Artikel zur Sprache: Von der Sprachfähigkeit und dem Ursprung der Sprache“ (1795) (siehe Werke GA I/3, S 91ff).Weiterlesen